Automechanika 2014 – die Highlights im Überblick

Mit einem neuen Ausstellerrekord und 140.000 Besuchern zog die Automechanika 2014 in Frankfurt eine positive Bilanz. Fachleute aus 173 Ländern informierten sich über zukunftsweisende Technologien und Nachhaltigkeit im Fahrzeugbau. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Automechanika 2014 – die Highlights im Überblick

„Total Panne“: Bosch Service Werkstatt ist Sieger des Automechanika-Fotowettbewerbs

Im Oktober rief die Automechanika zum Fotowettbewerb „Totale Panne“ auf. Gesucht wurden skurrile oder witzige Fotos aus dem Alltag einer Auto-Werkstatt. Nun stehen die Gewinner fest. Diese wurden vom Automechanika-Team gekürt. Berücksichtigung fanden dabei auch die Bewertungen und Kommentare der Fans auf der Facebookseite der Automechanika. Sieger ist die Bosch-Service Werkstatt Gottlob Maier GmbH aus Pfullingen. Die 15 Kollegen der Sieger-Werkstatt dürfen sich nun auf ihren Gewinn, einen Ausflug auf die Kartbahn Kart & Fun in Neckartenzlingen, freuen.

Platz zwei des Fotowettbewerbs belegt ein Oldtimer-Fan aus Mainz. Mit dem Kommentar „In meiner Werkstatt bin ich der König“ hat er sein Selbstportrait versehen. Auf dem Foto zeigt er sich entsprechend seines Mottos mit einer Krone und einem aus Autoteilen bestehenden Zepter. Der kreative Hobby-Schrauber hat viele Passionen, unter anderem ist er auch freier Journalist und Autor .

Eine Entenmutter samt neun Entenküken steht im Mittelpunkt des Fotos des Drittplatzierten. Für die Enten wird dieser erste Ausflug in eine Werkstatt ebenso eine bleibende Erinnerung gewesen sein, wie für die Mitarbeiter der Werkstatt. Denn eigentlich lebt die Entenfamilie im benachbarten Park.

Vom 11. bis zum 16. September 2012 findet die nächste Automechanika in Frankfurt statt. Der Fotowettbewerb „Total Panne“ war der Auftakt für zahlreiche Aktionen, um die Wartezeit bis zur nächsten Automechanika für Werkstatt-Besucher kurzweilig zu gestalten. Im Februar erscheint ein Online-Spiel, ein Autorennen namens „Automechanika Racer“.

Mehr Informationen dazu gibt es in Kürze auf der Website www.werkstatt-treff.automechanika.com. Außerdem bietet die neue Internetseite einen Überblick über alle Informationen und Events aus den Bereichen Instandsetzung, Fahrzeugreparatur, Werkstattservice und -ausrüstung, die es im Rahmen der Automechanika 2012 zu sehen gibt. Eine Neuheit in 2012: erstmals können Besucher an zertifizierten Schulungen teilnehmen. Organisiert werden diese von der Automechanika in Kooperation mit Berufsschulen, Recruiting-Plattformen und Verbänden.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für „Total Panne“: Bosch Service Werkstatt ist Sieger des Automechanika-Fotowettbewerbs

Automechanika Shanghai 2011: Aussteller und Besucher sind begeistert

Nationale und internationale Aussteller sind sich einig: Die Automechanika Shanghai ist die einflussreichste internationale Fachmesse Asiens für Autoteile, Zubehör und Ausrüstung. Für Aussteller aus China und internationale Aussteller eignet sich die Messe bestens, um Kontakte zu knüpfen, Geschäfte anzubahnen und Unternehmensziele zu erreichen, so die Resonanz der Aussteller.

Jason Cao, General Manager der Messe Frankfurt Shanghai Co Ltd, erklärte: „In gerade mal sieben Jahren ist die Automechanika Shanghai enorm gewachsen. Die Messe für den automobilen Aftermarket hat sich weiter entwickelt und erfüllt mit einem breit gefächerten Angebot die Bedürfnisse der Industrie.“

„Die Markenbekanntheit und die Verkaufszahlen auf dem Weltmarkt lassen sich mittels der Automechanika Shanghai erheblich positiv beeinflussen. Dies ist auch darauf zurück zu führen, dass die Automechanika Shanghai unter den chinesischen Messen die meisten, und vor allem sehr hochwertige Fachbesucher anzieht.“, so Liu Qi Wei, Manager der Great Wall Motor Company Limited. Das Unternehmen präsentierte unter anderem energiesparende Diesel-Motoren. Diese Meinung fand auch bei vielen anderen chinesischen Ausstellern Zustimmung.

Zahlreiche internationale Unternehmen bestätigten, dass sich die Automechanika Shanghai hervorragend eigne, um neue Produkte in China und der asiatischen Pazifikregion einzuführen. Auch für die Suche nach geeigneten Vertriebspartnern sei die Messe hervorragend geeignet. „Die Automechanika Shanghai bietet für Markenhersteller eine einzigartige Plattform, um im chinesischen Markt expandieren zu können.“, so Anthony Lan, Manager für die Region China des US-amerikanischen Unternehmens Meguiar’s. Das Unternehmen ist im Bereich Car Care tätig.

Auf der Automechanika Shanghai vom 7. bis zum 10. Dezember 2011 stießen die 3.619 Aussteller aus 36 Ländern mit ihren Produkten auf ein breites positives Echo der 61.178 Besucher. Die Ausstellerzahl stieg gegenüber dem Vorjahr um 16 Prozent. Zahlreiche renommierte Unternehmen stellten ihre Produkte erstmalig auf der Automechanika Shanghai aus. Dazu gehörten beispielsweise Biaobang, BorgWarner, Panasonic und Philips.

Die Besucherzahl ist um 21 Prozent gewachsen. Von den Besuchern stammen 28 Prozent aus dem Ausland, die meisten von ihnen aus den Nachbarstaaten Russland und Indien, aber auch aus Taiwan, der Türkei, den USA, Japan und Australien.

Auch die Anzahl der Länderpavilions stieg von neun im Jahr 2010 auf nun zwölf. Indien und Japan präsentierten sich erstmals mit einem eigenen Länderpavilion. Die Aussteller der beiden Länder waren mit den Ergebnissen mehr als zufrieden. So lernten Sie die Anforderungen des chinesischen Marktes besser kennen und konnten zahlreiche Kontakte knüpfen.

Aufgrund der steigenden Nachfrage nach Remanufacturing, der Aufbereitung von gebrauchten Kfz-Teilen, wurde dafür auf der Automechanika Shanghai ein eigener Pavilion errichtet. Für Ronald Carr, Vize-Präsident des US-Unternehmens MCI Cores, ist China ein wichtiger Zukunftsmarkt für das Remanufacturing. Das Unternehmen hat für seine Produkte im neuen Pavilion sehr viele positive Rückmeldungen von potentiellen Kunden erhalten.

Auch die „New Energy Zone“ war für die Besucher ein absoluter Höhepunkt. Zahlreiche internationale Aussteller wie Changan, Chery und MIDAS präsentierten hier ihre Produktinnovationen. Das Sonderareal wurde auch vom Rahmenprogramm unterstützt, das von internationalen Verbänden organisiert wurde. Hier wurde beispielsweise beleuchtet, wie die Zukunft ohne fossile Brennstoffe aussehen könnte

Insgesamt bestand das Rahmenprogramm aus 27 Veranstaltungen, darunter Vorträge, Matchmaking-Events sowie Seminare, die thematisch das gesamte Spektrum der Automobilindustrie, von Autoteilen, über Reparaturen und Waschen bis zum Remanufacturing und New Energy, abdeckten. Das Rahmenprogramm fand bei den Besuchern großen Anklang.

Die nächste Automechanika Shanghai öffnet ihre Türen vom 11. bis 14. Dezember 2012..

Veröffentlicht unter Aussteller, Automechanika-Veranstaltungen weltweit | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Automechanika Shanghai 2011: Aussteller und Besucher sind begeistert

Absichtserklärung zwischen Automechanika und ProMexiko

Die Automechanika, die international führende Messemarke im B2B-Business und die mexikanische Wirtschaftsförderungsagentur ProMéxico haben eine gegenseitige Absichtserklärung unterschrieben, das Wachstum der Automechanika-Messen in Frankfurt und Mexico City weiter voranzutreiben. Einerseits unterstützt die Messe Frankfurt mexikanische Unternehmen aus der Automobilbranche, die international wachsen möchten, im Rahmen der nächsten Automechanika vom 11. bis 16. September 2012 in Frankfurt, andererseits werden internationale Automechanika-Kunden auf die Schwestermesse in Mexico City aufmerksam gemacht, die bereits im Juli 2012 im Centro Banamex in Mexico City ihr Tore öffnet.

Neben gemeinsamen Marketingaktivitäten mit der Automechanika Frankfurt plant ProMéxico für die Automechanika PAACE 2012 ein Gipfeltreffen zum Thema „Die automobile Lieferkette“, den sogenannten „Automotive Supply Chain Summit“, der im direkten Umfeld der PAACE in Mexiko stattfinden soll. Eine Roadshow zu dem Thema ist im Februar 2012 geplant. Zielländer sind neben Deutschland: Türkei, Slowakei, Tschechische Republik und Russland.

Veröffentlicht unter Allgemein, Automechanika-Veranstaltungen weltweit | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Absichtserklärung zwischen Automechanika und ProMexiko

Neue Rekordzahlen für die Automechanika Shanghai

Die Automechanika Shanghai 2011 geht mit neuen Rekordzahlen zu Ende. Über 3.600 Aussteller präsentieren auf Asiens größter Fachmesse Autoteile, Zubehör und Ausrüstung. Neue Bereiche wie Infotainment, Car Care und Tuning und „New Energy/EMobility“ ergänzen das Portfolio auf rund 160.000 Quadratmeter. Vor allem die Aufbereitung gebrauchter Kfz-Teile („Remanufacturing“) stieß auf starkes Interesse. Rund 60.000 Besucher kamen zur zweitgrößten Automechanika-Messe weltweit. Michael Johannes, Brandmanager Automechanika global, betonte: „Wir sind sehr stolz auf die Entwicklung der Automechanika Shanghai.“

Veröffentlicht unter Automechanika-Veranstaltungen weltweit | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Neue Rekordzahlen für die Automechanika Shanghai

Automechanika Südafrika ausgezeichnet

Seit ihrer Premiere 1971 in Frankfurt hat sich die Automechanika in Frankfurt kontinuierlich weiterentwickelt. Heute ist sie die weltweit größte Fachmesse im Werkstatt- und Teilebereich, sie deckt die gesamte Wertschöpfungskette der Automobilindustrie ab, von der Erstausrüstung über Reparatur, Fahrzeugbearbeitung, -veredelung und Instandsetzung und die Bereiche Tanken und Waschen. Zuletzt kamen 155.000 Besucher aus 181 Ländern aus Industrie, Handel und Werkstatt in die Mainmetropole.

Die Automechanika findet derzeit in zehn Ländern statt. In Südafrika wurde die Veranstaltung vor kurzem durch die EXSA (Exhibition and Events Association of South Africa) zur besten Fachmesse Südafrikas mit über 12.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche gekürt. Seit 2009 findet die Automechanika in Johannesburg statt hat. Jetzt wurde der Termin für 2013 bekannt gegeben: Vom 8. bis zum 11. Mai öffnet das Expo Centre Johannesburg wieder die Pforten für interessiertes Fachpublikum aus Industrie, Werkstatt und Handel.

Schon jetzt kann man wieder auf ein große Zahl internationaler Aussteller gespannt sein. 2011 kamen 547 Aussteller aus 25 Ländern – 33 Prozent mehr als zur Premiere 2009. Unter den ausstellenden Nationen waren zuletzt China, Deutschland, Frankreich, Indien, Italien, Singapur, Spanien, Taiwan und die Türkei. Auch die Anzahl der Fachbesucher entwickelte sich im Vergleich zu 2009 um 10 Prozent auf ca. 9.000 Besucher positiv. Veranstalter bleibt weiterhin das Unternehmen Dogan Trading aus Johannesburg, das als Partner der Messe Frankfurt auch die letzten beiden Ausgaben der Automechanika Südafrika organisiert hat.

Veröffentlicht unter Automechanika-Veranstaltungen weltweit | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Automechanika Südafrika ausgezeichnet

Automechanika St. Petersburg präsentiert sich im April 2012 mit neuem Konzept

Die Automechanika St. Petersburg vom 12. bis 14. April 2012 präsentiert sich als Neuauflage mit einem veränderten Konzept. Als reine Fachmesse für Autoteile und Zubehör, Werkstattausrüstung und die Bereiche Tanken und Waschen konzentriert sie sich künftig bei ihrem Angebot auf Fachbesucher aus den Bereichen Industrie, Handel und Werkstatt. Neu hinzugekommen ist die Produktgruppe Nutzfahrzeuge – eine logische Erweiterung des Messeangebots, denn das Thema Logistik und Transport spielt im Nordwesten des Landes eine große Rolle. Bereits jetzt haben Firmen wie Delphi, Valeo, Schaeffler, Flennor, Maha, Normfest, Scania RUS, Bergkraft RUS und SNR ihre Teilnahme angekündigt.
Partner bei der Entwicklung des umfangreichen Rahmenprogramms ist die „Association of European Business in Russia“ (AEB). Wer sich über die Rahmenbedingungen des Aftermarkets im Nordwesten Russlands schlau machen möchte, erhält auf der Automechanika St. Petersburg praktische Hinweise zu Fragen hinsichtlich Investitionen, Standards und logistischen Herausforderungen vor Ort.

Die Region um St. Petersburg befindet sich in einem wirtschaftlichen Aufwärtstrend und bleibt ein attraktives Umfeld für eine Veranstaltung wie die Automechanika; das beweist die Messe seit ihrer Premiere Ende der 90er Jahre immer wieder aufs Neue. Die Stadt ist Drehscheibe für Themen wie Transport und Logistik. Sie ist Verkehrsknotenpunkt und ein Zentrum russischer Forschung und Entwicklung. Die Investition von Gazprom von einer Milliarde US Dollar in das Messegelände in St. Petersburg ist ein weiterer Beleg für die wirtschaftliche Bedeutung und das Potenzial dieser Region.

Der Automarkt boomt seit Jahren – besonders im Bereich Autoreparaturen. Dort wächst das Geschäft um jährlich rund 20 Prozent, 2010 sogar um 40 Prozent. Begünstigt wird diese Entwicklung durch ein staatliches Förderprogramm: Steuervergünstigungen, erschlossene Gewerbeflächen und qualifizierte Arbeitskräfte erleichtern es ausländischen Automobilkonzernen wie beispielsweise Ford, Toyota, General Motors, Nissan und Hyundai, sich in der Region St. Petersburg anzusiedeln. Viele international führenden Teilehersteller haben in St. Petersburg einen Standort aufgebaut. Magna, Tenneco, Brisk und Continental haben dort Produktionsstätten.

Weitere Informationen finden Sie unter: http://aam.lenexpo.ru/en.
Für Fragen steht Ihnen Herr Konstantin Gultsev gerne zur Verfügung,
Tel.: +7 495 649 87 75 (Ext. 107), Konstantin.Gultsev@russia.messefrankfurt.com

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Automechanika St. Petersburg präsentiert sich im April 2012 mit neuem Konzept

Automechanika ruft auf zum Foto-Wettbewerb “Total Panne”

Einen Ausflug zum Kartbahnfahren mit dem gesamten Team aus der Autowerkstatt – so motiviert man seine Mitarbeiter in jedem Fall hervorragend. Wer einen solchen Ausflug gewinnen möchte, sollte einen Blick auf den Fotowettbewerb der Automechanika werfen. Unter dem Motto „Total Panne“ werden skurrile, schräge oder witzige Fotos aus dem Alltag einer Auto-Werkstatt gesucht. Pro Teilnehmer kann ein Foto eingereicht werden. Von abenteuerlichen Notbehelfen der Kunden, über verbeulte Auspuffrohre oder kuriose Konstruktionen im Motorraum – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Die Bilder müssen bis zum 31. Dezember 2011 eingesendet werden, die dann auf der neuen Webseite werkstatt-treff.automechanika.com sowie auf Facebook veröffentlicht werden.
Teilnahmevoraussetzungen sind lediglich ein Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz, außerdem muss der Teilnehmer 18 Jahre oder älter sein. Das Foto muss entweder als JPG oder als GIF eingereicht werden und darf höchstens 3 MB groß sein. Natürlich müssen Teilnehmer gleichzeitig die Urheber ihres eigenen Fotos sein, wenn Personen dargestellt werden, dürfen deren Bild- und Persönlichkeitsrechte nicht verletzt werden. Im Zweifelsfall sollte man sich also vor der Einsendung das Einverständnis von Mitarbeitern oder Kunden einholen, Kennzeichen sollten in jedem Fall unkenntlich gemacht werden.

Als Gewinn winkt ein Ausflug zu einer Kartbahn, die in der Nähe der eigenen Werkstatt liegt, natürlich mit dem gesamten Team. Dort wird dann ein Kart-Rennen veranstaltet, die interne Werkstatt-Wertung wird dabei sicher noch lange für Gesprächsstoff unter den Mitarbeitern sorgen. Für alle Teilnehmer gibt es zudem eine Fan-Kappe der Automechanika.

Mit dem Start des Foto-Wettbewerbs wurde auch die neu eingerichtete Werkstatt-Treff Automechanika Webseite gelauncht. Die Seite gibt einen Überblick über alle Informationen und Aktionen, die es in den Bereichen Instandsetzung, Fahrzeugreparatur, Werkstattservice und -ausrüstung im Rahmen der Automechanika 2012 zu sehen gibt. Die Veranstalter geben sich also viel Mühe, auf diese Fachmesse schon möglichst früh intensiv aufmerksam zu machen.
Details zum Foto-Wettbewerb und das Bewerbungsformular unter
Werkstatt-treff.automechanika.com

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Automechanika ruft auf zum Foto-Wettbewerb “Total Panne”

Automechanika Shanghai erwartet 3.600 Aussteller

Vom 7. bis zum 10. Dezember 2011 wird im Shanghai International Expo Centre in China die Automechanika Shanghai stattfinden. Die Messe ist die größte Fachmesse in Asien für Hersteller und Anbieter von Autoteilen, Kundendienstprodukten und Werkstattausrüstung. Autozubehör ist ein weiterer wichtiger Schwerpunkt der Messe, die von der Messe Frankfurt (Shanghai) Co Ltd und der China National Automotive Industry International Corporation (CNAICO) veranstaltet wird.

Der Erfolg der Automechanika Shanghai ist Teil einer langjährigen, internationalen Markenstrategie der Messe Frankfurt. Neben der Automechanika in Frankfurt vom 11. bis 16. September 2012 findet die Messe an elf weiteren Standorten in Europa, Asien, Amerika und Afrika statt.

Zur Automechanika Shanghai werden in diesem Jahr 3.600 Aussteller erwartet, was eine Steigerung um 15 Prozent zum Vorjahr bedeutet. Die Aussteller kommen aus 30 Ländern und Regionen, zum ersten Mal dabei: Tschechien und Tunesien. Auf 160.000 Quadratmetern, in 13 Hallen werden die Produkte präsentiert. Länder-Pavillons aus Spanien, Japan, Korea, Malaysia, Taiwan, Singapur, Thailand und den USA und erstmalig auch aus Indien haben ihre Teilnahme angekündigt.

In der ersten Hälfte des Jahres 2011 stieg der Handel mit chinesischen Autoteilen sprunghaft an. 2,3 Milliarden US$ war der Wert des Exportes von Maschinen und Komponenten, was einer Steigung gegenüber dem Vorjahr um 38,45 Prozent entsprach. In derselben Zeit stiegen die Importe um 28,49 Prozent auf 2,2 Milliarden US$.

Die Bedeutung der Automechanika Shanghai lässt sich auch daraus ableiten, dass im Jahr 2010 auf dem chinesischen Automarkt 18,04 Millionen Fahrzeuge registriert waren, und der Markt für Autoprodukte einen Wert von über 52 Milliarden Euro erreichte. Der chinesische Verband der Autohersteller erwartet für 2011 nochmals einen Anstieg der chinesischen Autokäufe um 10 Prozent und innerhalb von drei Jahren soll das Gesamtvolumen auf 100 Milliarden Euro wachsen. Ein riesiger Markt also, allein für Produkte der Autoelektronik wird mit einer jährlichen Wachstumsrate von 26 Prozent und einem Anstieg auf 25 Milliarden Euro gerechnet.

Insgesamt gesehen rechnet die chinesische Regierung mit einem Anstieg der Automobilproduktion auf über 20 Millionen Fahrzeuge bis 2012, zehn Prozent davon mit alternativen Antrieben. Alle diese Prognosen und Fakten zeigen: China ist ein interessanter Markt und wer hier Geschäfte machen will, für den ist die Automechanika Shanghai ein Pflichttermin.

Veröffentlicht unter Automechanika-Veranstaltungen weltweit | Kommentare deaktiviert für Automechanika Shanghai erwartet 3.600 Aussteller

PAACE Automechanika Mexiko verbucht erneut Besucherrekord

Die PAACE Automechanika 2011 war ein voller Erfolg. Mit 474 Ausstellern aus 20 Ländern bewies die Messe einmal mehr, dass sie die wichtigste Veranstaltung für den automobilen Aftermarket in Mexiko und Mittelamerika ist. 11.895 Besucher aus insgesamt 31 Ländern sind ein weiterer Beweis für das hohe internationale Ansehen des Branchentreffs.

Die 13. Auflage der PAACE Automechanika Mexiko fand vom 13.-15. Juli dieses Jahres im Centro Banamex in Mexiko City statt. Die Messe ist die größte Plattform für den zentralamerikanischen Automotive Aftermarket und verdankt ihren Erfolg vor allem den Ausstellern. Diejenigen, die bereits zuvor dort ihre Produktpalette präsentiert haben, erfreuten sich am großen Interesse der Besucher, während PAACE-Automechanika-Neulinge begeistert die Möglichkeiten auf dem mexikanischen Markt analysierten.

Tausende von Fachbesuchern haben bei dem dreitägigen Event die Möglichkeit genutzt, die neuesten Produkte und Dienstleistungen zu begutachten und die eine oder andere Neuheit zu erwerben. Außerdem bot die Fachmesse die Gelegenheit, sich mit Kollegen aus der Automotive-Branche auszutauschen, mehr über das Customizing von Fahrzeugen zu erfahren und sich beim PAACE Automechanika Mexiko Seminar Programm weiterzubilden.

Das Programm konnte seinen Spitzenwert an Teilnehmern aus dem letzten Jahr noch toppen, es nahmen dieses Jahr knapp 9.000 interessierte Fachbesucher daran teil. In diesem Jahr gab es mehr als 40 verschiedene Seminare mit einem breiten Spektrum an Themen. Dazu gehörten auch Trainings und Workshops, die von Firmen gesponsert wurden, die auch auf der PAACE Automechanika Mexiko mit einem Messeauftritt vertreten waren.

Ein weiteres Highlight der PAACE Automechanika Mexiko waren über 100 getunte Fahrzeuge, die im Rahmen einer Sonderschau präsentiert wurden; das sind mehr als 10% mehr als im letzten Jahr. Diese Attraktion zog mehrere Tausend Interessierte an, die sich mit dem Customizing von Fahrzeugen beschäftigen. Der Markt dafür ist einer der wachsenden Märkte in Mexiko, so dass die Veranstalter der PAACE Automechanika Mexiko sehr zufrieden waren, diesen Teil der Messe auch präsentieren zu können.

Veröffentlicht unter Automechanika-Veranstaltungen weltweit | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für PAACE Automechanika Mexiko verbucht erneut Besucherrekord